Gemeinde Burgberg im Allgäu

Wahlen

In regelmäßigen Abständen sind die Bürger von Burgberg aufgerufen ihre Stimme(n) bei einer Wahl abzugeben. Dabei wird die Zusammensetzung der verschiedenen Gremien auf Bundes, Landes und kommunaler Ebene gewählt. Ebenfalls sind hin und wieder Volksentscheid und Volksbegehren abzustimmen. Auf dieser Seite möchten wir Sie über die nächsten anstehenden Wahlen informieren und Ergebnisse, Anleitung und Tipps weitergeben.

Nächste Wahl:

19. Bundestagswahl am 24. September 2017

Stimmabgabe:

Wahllokal: Alle Wahlberechtigten die im Wählerverzeichnis der Gemeinde Burgberg eingetragen sind, haben am Wahltag von 08.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit ihre Stimme persönlich im Wahllokal in der Grüntenhalle abzugeben. Vorzulegen sind die Wahlbenachichtigungskarte und der Personalausweis.

Briefwahl: Briefwahlunterlagen für die Wahlen können mit der ausgefüllten Wahlbenachrichtigungskarte, mündlich durch Vorsprache beim Meldeamt, schriftlich oder über das Bürgerserviceportal der Gemeinde beantragt werden. Dabei sollten die persönlichen Angaben (Namen, Geburtsdatum, Anschrift) auf jeden Fall angegeben werden.

Wichtige Informationen für Parteien und Wählergruppen

Vor einer Wahl wird den Parteien und Wählergruppen die Möglichkeit gewährt Wahlplakate an den Ortstraßen der Gemeinde Burgberg aufzuhängen. Um dies in kontrollierter und gerechter Weise handhaben zu können, wird hierbei die Anzahl der Plakate entlang der Ortsverbindungsstraße (Sonthofener- und Rettenberger Straße) auf 3 Wahlplakate pro Gruppierung beschränkt. Plakatierungen an Schildern, Ampeln und Straßenlaternen mit Verkehrszeichen sowie Brücken, Bäumen und Schutzgeländern sind zu unterlassen.

Ebenfalls ist für das Plakatieren eine Genehmigung durch das Bürgerbüro unter buergerbuero@burgberg.de erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter Tel. 08321 / 6722-12.

Formulare & Infomaterial

Gäste & TourismusHier entlang!