Älter werden in Burgberg

Älter werden in

Burgberg i. Allgäu

Älter werden in Burgberg ist ein Vergnügen!

Wir können wieder erste Aktivitäten von und für Seniorinnen und Senioren anbieten. Im Juni starten die Radler und im Juli gibt es wieder einen Stammtisch- und Spielenachmittag und auch die Wandergruppe macht sich wieder auf den Weg. Über weitere Angebote und Aktivitäten informieren wir Sie – sobald es möglich ist – hier auf dieser Seite und im Blättle.

Für die Teilnahme an Veranstaltungen müssen Sie sich pandemiebedingt vorher bei den Verantwortlichen anmelden.

Nicht nur, weil unser Dorf besonders schön liegt und besonders sonnig ist. Sondern weil es hier viele Möglichkeiten gibt, sich auch und gerade in der zweiten Lebenshälfte aktiv am Dorfleben zu beteiligen. Informieren Sie sich über Angebote und Aktivitäten. Aktuelle Termine finden finden Sie im Veranstaltungskalender und im Burgberger Mitteilungsblatt.

„Alter ist, was wir daraus machen“

Älter werden in Burgberg ist ein Vergnügen!

Das Älter werden wird heute ganz anders erlebt als früher. Aktiv sein, für sich sorgen, gesellschaftliche Verantwortung in Vereinen und Verbänden sind eine Selbstverständlichkeit geworden. Sie haben die Chance, Ihren Lebensabend mit all Ihren Rechten und Pflichten zu gestalten. Das bedeutet aber auch, Eigeninitiative zu entwickeln, Selbstständigkeit zu bewahren. In unseren Informationsseiten „rund ums Älter werden“ finden Sie hilfreiche Hinweise und Adressen, aber auch Anregungen für Ihre Freizeitgestaltung mit Gleichgesinnten.

Sie brauchen Informationen oder ein bisschen Unterstützung von Jüngeren, weil die Gesundheit nicht mehr so perfekt ist? Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund ums Älter werden und alle wichtigen Adressen und Daten.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, dann können Sie uns auch direkt Ihr Anliegen über das Älter werden in Burgberg Kontaktformular übersenden!

Aktiv mitmachen
Die Gruppe „Älter werden in Burgberg“ trifft sich regelmäßig, um Aktivitäten und Angebote zu planen und zu koordinieren. Alle, die mitmachen wollen, sind herzlich willkommen: Wir unterstützen neue Ideen und Initiativen, freuen uns über Mitarbeit bei den bestehenden Angeboten und heißen alle herzlich willkommen, die bei uns nur mal reinschnuppern wollen.

Ansprechpartner & Kontakt

 

Seniorenbeauftragte Burgberg – Erika Megerle
Hat ein Auge auf alles, was Senioren in der Gemeinde betrifft und ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Sorgen.

Tel. 0 83 21 – 67 56 10
senioren@burgberg.de

Erika Megerle

Behindertembeauftragte Burgberg – Andrea Herz
Tel. 0 83 21 – 60 85 17

Andrea Herz

Kontaktformular

Themen & Angebote für Senioren

Aktiv unterwegs

Wandern

Wer gerne in der Natur unterwegs ist, findet bei uns Gleichgesinnte.
Wöchentlich – je nach Wetter – treffen sich die Radfahrer mit E-Bike und einmal im Monat ist die Wandergruppe unterwegs.

Wir treffen uns zu Wanderungen in Burgberg und Umgebung, mal länger, mal kürzer, je nach Wetter und Kondition der TeilnehmerInnen. Unser fester Termin ist der dritte Mittwoch im Monat. Wir treffen uns vor dem Markthaus – Kirchenseite (am Briefkasten).

Kontakt: Ingeborg Habermeier 
Tel.: 08321 / 6752961

Einzelheiten und Routen besprechen wir immer beim „Stammtisch“ am Spielenachmittag im Jugendtreff “Auszeit”.

 

E-Bike Radelgruppe

Die Radelgruppe trifft sich wieder regelmäßig einmal die Woche um zusammen mit dem E-Bike einen Radausflug zu unternehmen. Elvira und Michael Schubert organisieren den Radausflug und suchen eine schöne Tour aus. Insgesamt ist man ca. 3-4 Stunden unterwegs. Eine Einkehr auf einer Alpe, einem Café oder einem Gasthaus eingeschlossen. Denn die Geselligkeit gehört zum Radausflug dazu.

Der Tag des Radelns richtet sich nach dem Wetter. Deshalb ist es wichtig sich bei Interesse für die E-Bike Radelgruppe bei Michael Schubert telefonisch anzumelden. Er nimmt sie dann in seine WhatsApp Gruppe auf und sie werden über WhatsApp über den Tag/Termin informiert. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass bei einem festen Tag in der Woche das Wetter häufig nicht mitgespielt hat und der Radausflug ausfallen musste. Durch die neue Regelung ist die Gruppe flexibler und kann mehr Ausflüge machen.

Wichtige Infos:

Anmeldung bei Michael Schubert, Telefon: 0163 6911 676

Treffpunkt: 13 Uhr am Schützenhaus in Blaichach

Für die Tour: Helmpflicht, Wetterangepasste Kleidung, Getränk, Sonnenschutz, FFP2 Maske

Bitte bei der Anmeldung angeben ob Sie vollständig geimpft sind.

 

Nachmittagstreff 65+

Immer am letzten Donnerstag im Monat, 14.30 Uhr,
Pfarrheim St. Ulrich, Burgberg
Kontakt:
Erika Megerle, Tel. 08321/ 608517
Marianne Dötterl, Tel. 08321/65808
E-Mail: senioren@burgberg.de

Monatlich stattfindende gesellige Zusammenkunft der Generation 65+ im Kath. Pfarrheim St. Ulrich (neben der Kirche). Der Nachmittags-Treff wird für die Besucher mit wechselnden Themen unterhaltsam und informativ gestaltet.

Bei diesem Treffen werden auch die besonderen Jubilare der Gemeinde geehrt.

Termine und weitere Details finden Sie unter Veranstaltungen. Der 65+ Treff ist immer am vierten Donnerstag des Monats um 14.30 Uhr im katholischen Pfarrheim. Weitere Informationen im Mitteilungsblatt.

Von Nachbarn zu Nachbarn

Auf gute Nachbarschaft!

Unter diesem Motto rief die Gruppe Älter werden in Burgberg eine Initiative ins Leben, die das Miteinander im Zusammenleben der „Burgberger“ stärken soll.

In unserer Gesellschaft mit einem hohen Grad der Individualisierung fehlt immer mehr der Bezug zur sozialen Gemeinschaft, die die Grundlage für eine funktionierende Nachbarschaftshilfe ist. Wir wollen die Nachbarschaftshilfe wieder ins Bewusstsein rücken. Eine Anzahl von engagierten Frauen und Männern bietet ihre Hilfe an zur Bewältigung von Alltagsproblemen:

  • Fahrten und Begleitung z. B. zum Arzt, zur Physiotherapie und mehr…
  • Hilfe vor und bei Behördengängen
  • Unterstützung beim Einkauf
  • Krankenbesuche
  • Vorlesen, Zuhören, Spazierengehen
  • kurzzeitige Kinderbetreuung
  • kleine handwerkliche Verrichtungen

Auch für Notfälle stehen die freiwilligen Helfer zur Verfügung. Die Nachbarschaftshilfe bietet Ihnen eine schnelle, unkomplizierte Hilfe, unabhängig vom Alter. Nutzen Sie die Möglichkeit und trauen Sie sich! Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können.

Sie brauchen Hilfe

Anruf beim Bürgerbüro Burgberg Tel. 08321-672212, Frau Röck,
Sie tragen Ihr Anliegen vor und geben Frau Röck Ihre Telefonnummer.
Frau Röck leitet Ihre Anfrage weiter an die Nachbarschaftshilfe. Der Helfer setzt sich direkt mit Ihnen in Verbindung und macht einen Termin aus.
Eine Bitte hat die Nachbarschaftshilfe: wenn es möglich ist, geben Sie uns einen kleinen terminlichen Vorlauf, damit wir planen können.

Entstehen Kosten?
Der Einsatz der Helfer ist freiwillig und ehrenamtlich, sie erhalten keine Entschädigung.
Für die Fahrten mit dem Auto erheben wir einen kleinen Pauschalbetrag.

Der Richtwert für die Einsatzfahrten beträgt seit Mai 2019:
Innerhalb Burgberg und den Ortsteilen für die Hin – und Rückfahrt 2,00 Euro
Sonthofen oder Blaichach, für die Hin – und Rückfahrt 3,50 Euro
Immenstadt, für die Hin – und Rückfahrt 4,00 Euro
Oberstdorf oder Kempten, für die Hin – und Rückfahrt 8,00 Euro
Parkgebühren:
Zu diesen Beträgen kommen noch evtl. anfallende Parkgebühren, die von dem, der gefahren wird, zu entrichten sind.

Sie möchten helfen?

Wir können immer Verstärkung brauchen, die Nachfrage ist groß!
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Karin Steinhoff, Tel. 08321-68087 oder
Erika Megerle, Tel. 08321-675610

Patengroßeltern

Sie haben keine eigenen Enkelkinder in der Nähe und hätten gerne Kontakt zu einer Familie mit kleinen Kindern? Dann ist das Projekt “Patengroßeltern” der Freiwilligenagentur Oberallgäu das Richtige für Sie!

Mittagstisch für Senioren

Gemeinsam schmeckts besser

Jeden Freitag gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen, miteinander unterhalten und es sich gut gehen lassen. Einmal nicht kochen, spülen und aufräumen, sonder nur genießen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Sie können einfach so vorbei kommen. Ein Tisch ist für Senioren von 11:30 bis 14 Uhr reserviert.
Restaurant Pfeffermühle in Burgberg, Rettenbergerstraße 9

Treffpunkt Auszeit

    Karin Fracaro, Telefon 08321/2922

Marianne Dötterl, Tel. 08321/65808

Karin Fracaro, Telefon 08321/2922

Marianne Dötterl, Tel. 08321/65808

Stammtisch und Spielenachmittag

Wir laden herzlich ein zu einer Kaffeerunde mit selbstgebackenem Kuchen. Anschließend steht es jedem frei, sich für ein Spiel oder für die Unterhaltung zu entscheiden. Es gibt Brettspiele, Kartenspiele, Billard, Fußballkicker, Quiz- und Fragespiele.

Treff – Spiele – und Wissen
Immer am ersten Mittwoch im Monat, 14.00 Uhr,

Jugendtreff „Auszeit“, Burgberg, Weinbergstraße,

Kontakt:
Marianne Dötterl, Tel. 08321 / 65808

 

Handarbeits-Kreativtreff

Von Januar bis Juni und dann wieder ab September ist am zweiten Mittwoch im Monat der Treffpunkt für alle Kreativen mit Fritzi Weiß um 14 Uhr im Jugendtreff Auszeit, in der Weinbergstrasse 1. Unabhängig vom Alter sind alle die Lust am gemeinsamen Stricken, Häkeln oder Basteln haben herzlich eingeladen. Bringen sie ihre Strick, Stick-oder Häkelutensilien mit, dann können wir loslegen.

Kontakt:
Fritzi Weiß, Tel. 08321 / 3125

 

Line Dance

Die Line-Dance-Gruppe ist ein echtes Generationenprojekt.

Seit Mai 2013 – nach dem ersten Auftritt einiger begeisterter Tänzerinnen am Generationentag – gibt es die Möglichkeit für alle Interessierten mitzumachen. Willkommen sind alle, weiblich, männlich, jedes Alter.

Die Treffen finden immer am Donnerstag um 18 Uhr in der “Auszeit”, dem Jugendtreff in der Weinbergstraße, statt.

Kontakt:
Karin Fracaro, Tel. 08321/ 2922
Marianne Dötterl, Tel. 08321 / 65808

 

Kinonachmittag

Seit Februar gibt es im Auszeit im Winterhalbjahr wieder einen Kinonachmittag, jeweils am ersten Freitag im Monat. 

Aktuelle Termin und Infos zum Auszeit Treff finden Sie auch im Burgberger Blättle.

Kontakt:
Norbert Schaidnagel, Tel. 08321 / 22242

 

Ausflüge und Kultur erleben

Unterwegs mit dem Bayernticket

Ausflüge mit dem Bayernticket

In regelmäßigen Abständen wird eine gemeinsame Fahrt mit dem Bayernticket organisiert.

Die Gestaltung des Tages wird in der Gruppe besprochen oder individuell gestaltet. Die nächste Fahrt finden Sie im Mitteilungsblatt

Besuch von Ausstellungen

Sie gehen gerne in eine Ausstellung? Aber Sie gehen nicht gerne alleine oder haben kein Auto zur Verfügung?

Schauen Sie im Mitteilungsblatt nach, es gibt regelmäßig interessante Ausflüge zu Ausstellungen.

Fahrt ins Blaue

Die Fahrt ins Blaue findet ca. zweimal im Jahr statt.
Leider musste der Termin im April wegen Corona entfallen! Wir werden Sie rechtzeitig auf der Homepage und im Blättle informieren, wenn wieder ein Fahrt geplant ist.

Veranstalter: Horst Wundrak (Probst Reisen)
Fahrtkosten 16 Euro – müssen bei der Anmeldung bezahlt werden

Anmeldung – bei der Tourist Information im Markthaus mit Angabe des Namens und der Telefonnummer(falls die Fahrt abgesagt werden muss – Rückerstattung des Fahrpreises erfolgt durch die Tourist Information)

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Spaziergänge mit Rollator und Kinderwagen

In Burgberg gibt es zwei schöne Rundwege, die auch mit Rollator und Kinderwagen gut begehbar sind.

Weiter Informationen und Karten finden Sie auf der Seite der Alpsee-Grünten-Region:
Sonnenrunde
Dorfrunde

Sport

Seniorengymnastik Seniorengymnastik

Veranstalter: Rotes Kreuz (BRK)
Ort: Burgberg, Grüntenhalle, Blaichacherstraße, linke Turnhalle
Zeit: Dienstags 13:45 bis 14:45
TN-Gebühr 1,25 € bei Teilnahme
Kursleitung: Frau von Maxen
Anmeldung: nach Schnupperteilnahme, vor Ort

Rücken-Fit Haltungs- und Bewegungstraining

Veranstalter: TSV BurgbergRücken-Fit Haltungs- und Bewegungstraining
Veranstalter: TSV Burgberg
Ort: Burgberg, Vitalpark
Zeit: Dienstags 18 bis 19 Uhr und 19 bis 20 Uhr
Gebühren werden von der Krankenkasse ggf. übernommen
Kursleitung: Birgit Moosbrugger
Anmeldung über TSV Burgberg

 

 

Weitere Infos / Ansprechpartner für Senioren

Seniorenamt Sonthofen

Helen Bertsch
Landratsamt Oberallgäu
87527 Sonthofen
Tel. 0 83 21 – 61 21 54
helen.schmidmeier@lra-oa.bayern.de

www.oberallgaeu.org

Information und kostenlose Beratung zu allen Fragen rund ums Älterwerden, telefonische Terminvereinbarung ist empfehlenswert. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre des Landratsamtes

Seniorenbeauftragte Landkreis Oberallgäu

Gisela Bock
Tel. 0 83 75 – 92 15 63
guh.bock@googlemail.com

 

Allgemeinmedizin

Werner Steinbichl
Arzt für Allgemeinmedizin
Physiotherapie Chirotherapie
Burgberg, Heimenhofenstr.5
Tel. .08321-68580
Fax 08321-68582
www.steinbichl.de

Franziska Villar Guerrero
Ärztin für Allgemeinmedizin
Homöopathie, Privatpraxis
Klinische Hypnose, Hypnotherapie ‚
Burgberg, Mangoldsweg 5
Te].08321-88694
www.praxis-viIlar.de

Dr. med. Eric Sontag
Innere Medizin | Geriatrie (Altersmedizin), Rettungsmedizin / Notfallmedizin, Röntgendiagnostik (fachgebunden)
Burgberg, Rettenberger Str.5
TeI. 08321-5963
Fax 08321-65503

Zahnarzt

Zahnarztpraxis Burgberg
87545 Burgberg, Sonthofener Str.2
TeI. 08321-89440
info@zahnarzt-burgberg.de

MVZ Burgberg
87545 Burgberg, Rettenbergerstraße 3
Tel. 08321 / 6190700
 
burgberg@tausend-kollegen.de

Krankenhäuser

Klinik Sonthofen
Prinz-LuitpoId-Str.1
87527 Sonthofen
Tel. 08321-8040

Reha-Klinik Kempten-Oberallgäu
Fachklinik für Geriatrie und Orthopädie
Prinz-Luitpold-Straße 1
87527 Sonthofen
Tel: 08321 / 804-150
www.rehaklinik-ke-oa.de

Klinik Immenstadt
Im Stillen 3
87509 Immenstadt
Tel. 08323-9100
Notaufnahme (Immenstadt) Tel. .08323-9100

Physiotherapeut/Innen Burberg

Anette Gersch
Praxis für Physiotherapie
Rauhenzeller Str.2B
Burgberg-Häuser
TeI. 08321-608260
Fax 08321 – 608261
www.physiotherapie-gersch.de

Claudia Hanna Lenz
Gesundheitspraxis
0berortwang 26
Burgberg
TeI. 08321-6183163
E-Mail: info@claudia-lenz.de

Praxis am Markt
Osteopathie und Naturheilkunde
Bettina Scheible M. M.Sc. D.0. (VOD)
Weinbergstraße 2a
Burgberg
Tel. 08321-6076216
www.pam-burgberg.de

Angi Timmermann
Spürbar
Wellness-Behandlungen
Hochgratstr. 8
Burgberg
Tel. 08321-65976
Mobil: 01751559755

Claudia Facchini
Praxis für Physiotherapie
Heilpraktikerin
Rettenberger Str. 8a
Burgberg
Tel. 08321-721704

Gesundheitspraxis Allgäu
Carolin Otterbein
Sonthofener Str. 12
Burgberg
Tel: 08321- 4072780
www.gesundheitspraxis-allgaeu.de

Allgemeine Pflegeberatung

AOK Kempten
Birgit Koch
Tel. 0831 2537108
birgit.koch@by.aok.de
Leistungen der gesetzl. Krankenkassen für ambulante Pflege

Pflegeservice Bayern
kostenlose Tel.-Nr.: 0800-772 111
Mo-Fr 8.oo – 18.oo Uhr
www.pflegeservice-bayern.de

Informations- und Anlaufstelle für alle gesetzlich Versicherten zu Fragen rund um das Thema Pflege

Bezirk Schwaben
Ottmar Heumann
Tel. 0821-3101216

Pflegeberatung für stationäre Pflege, Informationen zu Sozialhilfeleistungen, Suche eines geeigneten Pflegeheimes, was wird bezahlt, wo und wie sind Anträge zu stellen.

Sprechtage im Landratsamt Oberallgäu – mit oder ohne Voranmeldung:
Dienstag, 10 bis 12 Uhr, Zimmer 2.90

Pflegedienste für ambulante Pflege

Sozialstation der Caritas und der Diakonie
Martin-Lutherstr. 10b, Sonthofen
Tel. 08321-660120
www.caritas-oberallgaeu.de
E-Mail: info@caritas-oberallgaeu.de

Pflege- und Betreuungszentrum Roscher
Sonthofen, Am Entenmoos 17
Tel. 08321-65629
E-Mail: pflegezentrum.roscher@t-online.de

Ambulanter Pflegedienst Hermine
Grüntenstr. 19, Sonthofen
Tel.: 08321-71524
Mobil: (0171) 8279855

Ambulanter Pflegedienst Horizont
Am Widdum 6, Rettenberg
Tel. 08327-932685

Arbeitersamariterbund (ASB) Sozialstation
Sonthofener Str. 46, Immenstadt
Tel. 08323-98140

BRK Sozialstation
Im Stillen , Immenstadt
Tel. 08323-51797

Tagespflege Sonnenschein
Am Widdum 3, Rettenberg
Tel. 08327-932530

Notrufsystem für Zuhause

Wenn Sie alleine wohnen und plötzlich Hilfe benötigen Wird von den hier aufgeführten Pflegediensten angeboten. Folgen Sie den Links.

Caritas – Diakonie
Johanniter
Rotes Kreuz
ASB

Seniorentelefone

Online-Shop für seniorengerechte Produkte. Bietet innovative und hilfreiche Produkte aus dem Bereich der Telekommunikation an, die speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt sind.

www.seniorentelefone.eu

Essen auf Rädern – Mobiler Mittagstisch

Caritas – Diakonie
Tel. 08321-660120
www.caritas-allgaeu.de

Die Johanniter
Tel. 08321-68288
Tel. 0700 880 880 00
www.johanniter.de

Rotes Kreuz
Tel. 0831-6229255
www.brk-oberallgaeu.drk.de

ASB-Arbeiter-Samariter-Bund
Tel. 08323-98140
www.asb-allgaeu.de

Fahrtraining für Ältere

Sie wollen wieder Auto fahren? Empfehlung: Ein Fahrtraining mit dem PKW der Fahrschule Uwe Materne. Nach einer akuten Erkrankung sind Sie oder Ihre Angehörigen besorgt und unsicher, ob das selbständige Führen eines PKW noch gefahrlos möglich ist. Der Fahrlehrer holt Sie mit dem Fahrschulwagen ab und Sie können während der Fahrstunde (60 Min.) Ihre Fahrsicherheit testen und trainieren.
Die Kosten einer Fahrstunde belaufen sich auf 30 €.

Fahrschule Uwe Materne
Hochstr. 14, Sonthofen
Tel. 0171 / 802 805 8
E-Mail: uweorka@aol.com

Sicherheitstrainings mit dem Auto speziell für ältere Menschen:

Gebietsverkehrswacht Oberallgäu Süd e.V.
Sonnenstraße 6
87527 Sonthofen
Ansprechpartner: Peter Schad, 1.Vorsitzender
Telefon: 08321/88063
Email: peterschad@gmx.net

Bahnfahrkarten

Gibt es im Reisebüro „invia-reisen“
Burgberg, Rettenberger Str. 7
Tel. 08321-68420
E-Mail: burgberg@reise-invia.de
www.invia-reisen.de

Taxi/Sammeltaxi

Taxis in Sonthofen:
08321-4040
08321-1234
08321-1510
08321-68666

Informationen über das Anrufsammeltaxi und Fahrtzeiten finden Sie auf dem Busfahrplan.

Fahrdienste

Der Bezirk Schwaben erteilt Auskünfte, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen und welche Leistungen es gibt:
Tel. 0821-3101480

Hospiz

Hospizverein Kempten-Oberallgäu e.V.

Gruppe Sonthofen: Tel. 08321-84435
Büro Kempten: 0831-960464-0
Sprechzeiten:
montags: 14 bis 15 Uhr, mittwochs: 10 bis 11 Uhr

Gedächtnissprechstunde

Früherkennung von Gedächtnisproblemen in Zusammenarbeit mit Hausärzten / Neurologen

Bezirkskrankenhaus
Freudental 1, Kempten
Tel. 0831-540260
gss@bkh-kempten.de

Sanitätshäuser

In den Sanitätshäusern erhalten Sie kompetente Beratung und finden ein umfangreiches Sortitment von Hilfsmitteln, die das Leben mit alters- oder krankheitsbedingten Einschränkungen erleichtern können. Es gibt mehrere Häuser in Sonthofen und Immenstadt, siehe Branchenverzeichnis bzw. örtliches Telefonbuch.